Home Adresse Eura

Haustechnik Temperierung Projekte Energieberatung Firmenprofil Referenzliste
verwendete Techniken: Museumstemperierung, Solaranlage

Die Rauberweihermühle im Freilichtmuseum Neusath-Perschen

 
Problemstellung:

Massive Feuchteschäden im Sockelbereich und ein unbefriedigendes Raumklima in dem wiederaufgebauten Museumsgebäude führten zum Einbau eines Bauteiltemperiersystems. Im EG erfolgte eine vollständige Integration des Temperiersystems in das Bauteil. Im OG wurde ein Aufputz verlegtes Minimaltemperiersystem verlegt.

     
 

Aufgrund fehlender Infrastruktur und mangels Platz wurde als Energiequelle eine 9 kW Elektroheizstation ausgewählt. Zur Verbrauchsreduktion des aus umweltpolitischer Sicht bedenklichen Energieträgers Strom wurde eine thermische Solaranlage auf einem nebenstehenden Geräteschuppen installiert (Fläche: 18 qm Flachkollektoren).
Die Solaranlage versorgt zumindest teilweise das Temperiersystem und substituiert jährlich ca. 9000 kWh elektrischen Strom. Die Kollektoren wurden als Dachfläche in einem Stück installiert, so dass auf Zusatzkosten für die Dacheindeckung verzichtet werden konnte.

Die Regelung der Solaranlage ermöglicht eine einfache Meßdatenerfassung, so dass ab Frühjahr 2003 eine Diplomarbeit vergeben wird, die die gewonnenen Meßdaten gemeinsam mit einem vergleichbaren Objekt im oberbayerischen Freilichtmuseum an der Glentleiten zum Thema hat.


Die gesamte Referenzliste unserer durchgeführten Projekte können Sie hier herunterladen: Referenzliste (5MB)

Zum Betrachten der Publikationen benötigen Sie das Programm Acrobat Reader, das Sie hier kostenlos beziehen können: Acrobat Reader


Poikham
Kirche St. Ludwig in Oberau
Rauberweihermühle
Kindergarten und Pfarrheim St. Vitus
Brücke von Remagen
MFH Erlangen
Pabst Geburtshaus in Marktl am Inn
Home Kontakt Links Referenzliste Impressum